Nominiert für OUT OF THE BOX.NRW

Myster GmbH

Dortmund

Nominiert von:
Kai Bünseler ,
Digitale Werkbank Dortmund

Internetadresse:

https://myster.de/

Welches Problem löst du?

Als „Crafttech First Mover“ bringt Myster die Digitalwirtschaft in das Handwerk. Durch Myster genießen Handwerkspartner mehr Freiraum für Wertschöpfung und erwirtschaften somit mehr Umsatz und weniger Kosten, da unbeliebte administrative Aufgaben übernommen werden. Gleichzeitig profitieren die Hersteller von einer größeren Nähe zu Kunden, können seine Bedürfnisse besser verstehen und durch eine kürzere Handelskette den Ertrag optimieren. Zu guter Letzt erleben unsere Kunden die Bequemlichkeit, die Sie bereits aus anderen Online-Bereichen gewohnt sind und erleben Böden, Tapeten, etc. haptisch durch das Showroom-Konzept in der Myster-Box.

Was ist deine digitale Lösung?

Das Handwerk ist ein stark fragmentierter Markt mit rund 100.000 Unternehmen. Umständliche Kommunikationswege und altmodischen Arbeitsmethoden machen es schwierig, einen Handwerker zu finden, der direkt verfügbar ist und auf Knopfdruck ein passendes Angebot schickt. Es fehlt der Kundenfokus und ein Modell, welches gewerkübergreifend die komplette Renovierung von der Planung bis zur Abschlussrechnung abdeckt. Die digitale Herangehensweise ermöglicht Myster Größenvorteile auszuspielen. Durch eine künstliche Intelligenz kann unmittelbar eine erste Preisindikation gegeben werden. Augmented Reality ermöglicht eine erste Betrachtung des ausgewählten Designs und Self-Service-Module helfen bei der schnellen Datenerfassung zur Angebotsabwicklung. So kann Myster die ursprünglich ineffizienten Arbeitsmethoden der Handwerksbetriebe übernehmen und effizient ausgestalten. Das ermöglicht eine Auftragsumsetzung innerhalb von 2-3 Wochen, bei Kosten auf Marktniveau.

Warum sollen wir dich für dein digitales Geschäftsmodell auszeichnen?

Myster verdient die Auszeichnung, weil… … lästige Kommunikation mit Handwerksbetrieben gestern angehört. …wir das Handwerk nicht disruptiv verändern wollen, sondern verbessern. …mit der gelebten „Macher“-Mentalität die benannten Probleme des Handwerks bewusst angegangen werden. … bei uns der Kunde wirklich König ist. …eine Renovierung genauso leicht zu bestellen sein sollte, wie eine Taxifahrt. …mit uns eine Renovierung einfach einfach ist.

EN